Beliebte Posts

Follow by Email

Samstag, 2. Juni 2012

Griechenland bald nicht mehr in EU?

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, die Griechen aufgefordert, endlich ihre Steuern zu zahlen, selber zahlt sie keine Steuer.
Die Krise spitzt sich zu.
Das Vertrauen in den Euro sinkt immer mehr und mehr.
Werden Griechische € bald weniger wert sein?
Die Griechen heben das Geld von die Banken ab (Vergangene Woche über 700mio) und es geht weiter.
Falls Sie Bargeld haben - alle Banknoten mit Y schnell verbrauchen!

Anhand des Buchstabens vor der ­Seriennummer kann man erkennen, ­welche Zentralbank die Banknote ausgegeben hat:Z – Belgien
X – Deutschland
D – Estland
T – Irland
Y – Griechenland
V – Spanien
U – Frankreich
S – Italien
G – Zypern
F – Malta
P – Niederlande
N – Österreich
M – Portugal
H – Slowenien
E – Slowakei
L – Finnland

 Euro-Drachme, Geuro oder Guldenmark oder nur Drachme?

 Das Konzept der Parallelwährung ist nicht neu, ist in manche Balkanländer praktiziert während der Bürgerkrieg und danach, ob das auch die Lösung für die Griechen sein wird ist fraglich.

Es erwartet und eine "heisse" Sommer mit viel Überaschungen!
Urlaub in Griechenland ist nicht zu empfehlen.

http://www.spiegel.de/thema/finanzkrise_in_griechenland/

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-so-funktioniert-eine-umschuldung-fotostrecke-74160.html

Dienstag, 14. Februar 2012

Big Brother - ACTA - Inquisition

Angriff auf die Freiheit im Internet

Sehenswerter Kurzfilm von Kopp-online.

Der normale Menschenverstand sagt - klar, es sollte nicht so sein, dass man klaut, es sollte nicht so sein ,dass einer arbeitet und der andere dessen Arbeit als Eigen nennt!
Aber, es sollte auch nicht so sein, das jeder in unsere Schlafzimmer schauen darf! Dafür haben sich die Menschen etwas, was Vorhang genannt wird, ausgedacht.
Es sollte nicht so sein, dass man nackt auf der Straße spaziert (Steinzeit ist längst vorbei) - dafür haben sich die Menschen Kleider angelegt.
Aber, es sollte nicht so sein,  dass jemand von uns verlangt, die Kleider abzulegen, nur weil einer den Verdacht hat, wir hätten darunter etwas versteckt!

Es sollte nicht so sein, dass jemand gesteinigt oder verbrannt wird, nur weil er eine andere Meinung ist! Welche sich nicht deckt, mit denjenigen - die Macht haben!


"Als Inquisition (lat. inquirere „untersuchen“) werden jene spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Gerichtsverfahren bezeichnet, die sich unter der Mitwirkung oder im Auftrag von katholischen Geistlichen in erster Linie der Verfolgung von Häretikern widmeten und sich dabei der Prozessform des Inquisitionsverfahrens (lat. inquisitio „Untersuchung“) bedienten. Ein geistlicherVorsitzender eines Inquisitionsgerichts wurde als Inquisitor bezeichnet." - Wikipedia



"Jeanne d’Arc ([ʒanˈdaʁk]); (* um 6. Januar 1412 in Domrémy, Lothringen; † 30. Mai 1431 in Rouen), im deutschsprachigen Raum auch Johanna von Orléans oder die Jungfrau von Orléans genannt, ist eine französische Nationalheldin und Heilige der katholischen und der anglikanischen Kirche.
Während des Hundertjährigen Krieges führte sie die Franzosen gegen die Engländer und die Burgunder. Durch Verrat wurde sie von den Burgundern gefangen genommen und an die mit ihnen verbündeten Engländer verkauft. Ein Kirchenprozess sollte sie diskreditieren. Unter dem Vorsitz des Bischofs von Beauvais, Pierre Cauchons, der den Engländern nahestand, wurde sie wegen einiger Verstöße gegen die Gesetze der Kirche verurteilt und auf Befehl des Herzogs von Bedford auf dem Marktplatz von Rouen auf einem Scheiterhaufen verbrannt. 24 Jahre später strengte die Kurie einen Revisionsprozess an, hob das Urteil im Jahre 1456 auf und erklärte sie zur Märtyrerin.
Im Jahre 1909 wurde sie von Papst Pius X. selig- und elf Jahre später 1920 von Papst Benedikt XV. heiliggesprochen. Ihr Gedenktag ist der 30. Mai." - Wikipedia


  
Anti-Counterfeiting Trade Agreement - soll Bürgerrechte schützen aber gleichzeitig, dürfen diejenigen die uns beschützen - jederzeit,  und jeden als Heretiker bezeichnen!

Kommt eine neue Inquisition? 

Im Namen des Gottes durften die unschuldigen Menschen bei lebendigem Leibe verbrannt werden! 

Im Namen der Demokratie und Freiheit dürfen diejenigen, die wir gewählt haben unsere Rechte zu vertreten, auch Gesetze bringen, die uns die  Menschenrechte berauben. 

 Und wenn welche unter uns "bei lebendigem Leibe verbrannt werden", dürfen sie hoffen, irgendwann, vielleicht...Heiliggesprochen zu werden!






Montag, 9. Januar 2012

"Demokratische Diktatur"

Obamas Neujahrsgeschenk: Die Einführung des Polizeistaates 2012

Prof. Michel Chossudovsky

»Demokratische Diktatur«

 Während die Amerikaner die Neujahr feierten, hat Obama ein neues Gesetz unterschrieben - Jeder kan verhaftet werden!

"Die Maske ist gefallen!"

 "Wie in der Weimarer Republik werden grundlegende Bürgerrechte und Freiheiten unter dem Vorwand, die Demokratie sei gefährdet und müsse geschützt werden, aufgehoben.
Die NDAA ist Obamas Neujahrsgeschenk an das amerikanische Volk." - Kopp Verlag

Es ist etwas im Busch! - Investoren schenken Deutschland Geld

Das gab es noch nie: Anleger gewähren eine Prämie, um Deutschland Geld leihen zu dürfen. Der Bund hat neue Schulden über 3,9 Milliarden Euro aufgenommen, der Zins für die Papiere mit sechs Monaten Laufzeit war negativ. Das bedeutet, dass die Investoren draufzahlen.  


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,807979,00.html

Ein Angst Indikator ist auch das die Banken Hunderte Miliarden bei EZB bunkern (500 mld. vor Weihnachten) - Anstatt Geld an Unternehmer zu geben...  


Die wichtigsten Fakten zur Euro-Krise

 ...nur 4 Länder sind unter Mastrichtgrenze!

2012 sind folgende Anleihe fällig: 

Italien:                            319,6 mld

Deutschland:                 276,1 mld

Frankreich:                   264,4 mld

Spanien:                        142,2 mld

Griechenland:                44,6 mld

Portugal:                         24,7 mld

Irland:                               5,9 mld 

                                   1.077,5 mld

Wenn man die Haushaltdeficite der EU-Länder betrachtet - stellt sich die Frage:

Wie das alles zurück bezahlt werden kann?   

Wieso nehmen die Investoren negativ Zins in Kauf? 

Wie und Wer errechnet den ESM?

Sehenswertes Video - Der Euro Rettungsschirm - und was uns die Medien nicht sagen!

Es wird ein Diktatorisches Apparat  geschafft unter dem Mantel europäische Demokratie!

Dann kan ich nur sagen: Willkomen in die neue Sklaven-Vereinigung!


 

 







Deutschland steckt bereits in der Rezession

Euro-Krise ist ein großer Risikofaktor ... Quelle: www.welt.de

http://www.welt.de/wirtschaft/article13804478/Deutschland-steckt-bereits-in-der-Rezession.html

Aufschwung Mitte des Jahres erwartet

Voraussetzung dafür sind die politische Lösungen der Euro Krise.

Amerikanische Staatsverschuldung - Grafische Darstellung

Die Feiertagen und die Weinahtliche Ruhe sind vorbei. Tages Themen sind wieder Staatliche Verschuldung und Weltfinanz- und Wirtschaftskrise!
Für alle, die sich die Schulden-Bergen der USA nicht Vorstellen können, gibt es eine Grafische Hilfe:

 USDEPT  - 15 Trillion Dollars

 The debt as of Jan 1st, 2012 is 15,170,600,000,000 

Wenn Ihnen das nicht genug ist dann bitte, hier klicken...

 http://www.usdebtclock.org/

Was soll geschehen, damit die Schulden zurückbezahlt können? Krieg, Inflation, Wärungsreform...
Mit Sparen, kann nicht einmal theoretisch funktionieren. Was denken Sie?


Mittwoch, 7. Dezember 2011

Happy Birthday EURO! - 2012: The first ten years of the euro banknotes and coins



Wunderschön! Ich bin so Stolz auf EU!
Die Verschwörungstheoretiker sollen den Mund halten!
Die Fanatiker, die über die Staatspleiten reden, genauso!

Sehen Sie mal das Wunderschöne 10-jährige Mädchen, die so glücklich über die Brücken von Griechenland bis Italien und dann weiter über Spanien und Portugal bis Irland schreitet. Sehen Sie mal die glücklichen Gesichter die Kinder und die wunderschöne Ballons und Feuerwerkskörper  die Europa erhellen!
Das Mädchen hat ihr Kopftuch geworfen! Das Leben ist so wunderschön! Alle EU Länder kann man bereisen, ohne Grenzen ohne den umständlichen Devisentausch und Kopfzerbrechen über die Tageskurse. Fälschungssicher ist unsere Euro auch zu 100%.

Ah, ich bin sooooo… glücklich dass ich in EU lebe. Und Stolz…in der Tat. Während ich den Film angeschaut habe, war mir wirklich Warm ums Herz.
Ehrlich… ich denke Standard & Poor sind echt Neidisch auf unsere Schönheit! Und Moody genauso. Es gibt noch ein Paar von solcher Art, aber was kümmert uns was die sagen.
Die sind einfach Neidisch!

Mich hat nur etwas ein wenig Traurig gemacht. Ich lese immer so gern Kommentare, und hier gibt es keine.
„Alle Kommentare
*      Für dieses Video wurde das Hinzufügen von Kommentaren deaktiviert. „

Schade… ich konnte nicht lesen wie sich andere auch darüber freuen!
Ich hätte so gern meine Freude mit anderen geteilt! 

Dienstag, 6. Dezember 2011

Montag, 5. Dezember 2011

Sonntag, 4. Dezember 2011

ZDF verfalscht Videos aus Syrien!

http://diefreiheitsliebe.de/international/staatlich-geforderte-propaganda-gegen-syrien-mit-der-zweiten-sieht-man-schlechter







Original und Fälschung sind hier zu sehen.

....ZDF hat sich nicht einmal Entschuldigt!

Merkel kündigt neues Weltwährungssystem an

"Nun ist es keine Verschwörungstheorie mehr...
Damit dürften die Tage des US-Dollars als Reservewährung gezählt sein."

...Das was wir schon seit ein Paar Jahre nur als "Secret" wissen,...kommt jetzt in die Öffentlichkeit!
Das Volk wird Schrittweise auf das Endspiel vorbereitet!

Donnerstag, 1. Dezember 2011

AWD "Betrug als Strategie"

Der Strukturvertrieb soll Kunden wissentlich in die Irre geführt haben. Mittlerweile liegt der Akt bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft.


Quelle: Die Presse
 Änliche Beiträge:

Aussteiger: "AWD drängt Vermittler in Schuldenfalle"

"Meine gesamte Familie ist geschädigt worden"

VKI geht mit Strafanzeige gegen "System AWD" vor

Ermittlungen gegen 20 Personen

Die Wiener Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt in der Causa AWD "gegen rund 20 Personen aus dem Kreis des Managements", bestätigte der Sprecher der Anklagebehörde, Oberstaatsanwalt Martin Ulrich am Mittwoch. Dem Vernehmen nach wird auch gegen AWD-Gründer Maschmeyer ermittelt. Wie lange die Ermittlungen noch dauern, ist noch nicht absehbar....

„Ich gebe dem Euro noch drei bis sechs Monate“

 
In der Euro-Zone wächst die Angst vor dem nächsten Crash an den Finanzmärkten, vor allem weil die Politik nur in Trippelschritten einer Lösung näher kommt. Ökonomen fordern rasches Handeln. 

mehr...
 

Montag, 24. Oktober 2011

Occupy Wall Street: Die künstliche Opposition der Neuen Weltordnung





















»Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir nicht ganz sicher«. Mein Lieblingszitat von Albert Einstein könnte über vielen Artikel stehen, aber wenn es um die Occupy-Bewegung geht, trifft es den Nagel wirklich auf den Kopf.

Mehr lesen

Turbokapitalismus

Freitag, 31. Oktober 2008

Death & Taxes






2/3 des Haushalt-Budget wird in Militär investiert! Tolle Zukunft!

Fantastische Leistung mit mehr als 5000 Seiten:

Jess Bachman der Erfinder und Creator dieses Meister-Werkes, das grafisch genau anzeigt, wo amerikanische Steuergelder gehen.

Ein Kunstwerk, der komplizierte und schwer erfaßbare Informationen an das breite Publikum näher bringt.

Traurig ist um festzustellen, wieviel zu den militärischen Zwecken genutzt wird!

Droht uns wirklich ein neuer Weltkrieg?





Bankenkrise, das neue Brettspiel

Dienstag, 14. Oktober 2008

Neue Weltordnung















Kapitalistische-Kommunismus oder Kommunistische-Kapitalismus?
oder Kapitalistisch-Kommunistische Diktatur?

In dieser Woche haben wir noch mal erlebt, wie gut die Geschäfte mit Angst sein können.

Freitag, 10. Oktober 2008

Rezession














Es stellt sich nicht mehr die Frage ob es eine Rezession geben wird, die ist schon da. Wie stark sie ausfällt und wie lange sie andauert ist aktuelle Frage.

Finanzwelt - weißt es...Sie vielleicht nicht...
Unser Finanzsystem basiert nicht auf einem stabilen Geld, obwohl viele von uns so denken. Unser Finanzsystem basiert auf eine Idee, die wir unser Vertrauen geschenkt haben. Dieses Vertrauen ist jetzt gebrochen, und Politiker kämpfen darum, unser Vertrauen in das System wieder zu gewinnen. Es wird sehr schwer sein in den kommenden Jahren. Die Krise trifft uns mit voller Wucht.

Schauen sie sich mal die Medien Meldungen. Die belügen uns weiterhin, so viele Widersprüche, so viele Versprechungen die nicht gehalten werden können, seitens unsere Politiker. Wieso kaufen die Staaten die bankrotten Banken?
Damit die selber nicht als Bankrott erklärt werden? ... Damit sie selber nicht als Versager von dem Volk gestempelt werden, obwohl die es sind.

Die wollen sich jetzt als Retter darstellen! Ironie... genauso, wenn einer Ihr Haus anzündet während sie schlafen und dann kommt als Feuerwehrmann um sie zu retten, und alle ihn als Helden feiern. Solche Beispiele haben wir genug.

Und... die Zeiten werden noch turbulenter!

Ich traue mich zu sagen: Die Krise war geplant. Es gibt keine Beweise, (noch nicht) aber viele Indizien... Unsere Politiker haben es gewußt! Die haben dazu beigetragen.

Es gibt Vorschläge, Bemühungen um die Welt vor eine Katastrophe zu retten:

Internationale Treffen, Weltkonferenz, Notenbanken senken die Zinsen, bringen mehr Geld im Umlauf ( 180 mld. in zwei Wochen), die Staats kaufen die Insolventen Banken, (auf Kosten uns alle), erhöhen Steuer, neue Gesetze werden vorgeschlagen (meistens, treffen die nur die breite Bevölkerung... Mehr arbeiten um weniger Geld, Zinsen erhöhen, plädieren die Banker, die Banken unser gespartes überlassen, brav Steuer zahlen und hoffen auf eine bessere Zukunft. Die Politiker werden das schon hinkriegen...)

Und die Politiker werden alles tun um eigene Haut zu retten, neue Gesetze verabschieden und uns noch ein Stück mehr versklaven. Alle gemeinsam haben bewiesen, wie klug die sind. Die manipulieren uns bis wir Ohnmächtig sind und nur als Roboter funktionieren.

Das eigentliche Problem wird nur auf Zeit verschoben, das Problem wird nicht gelöst, der bleibt für die zukünftigen Generationen.

Diese zwei Filme zeigen, wie das Geldsystem funktioniert. Ganz simple erklärt, damit wirklich jeder die komplizierte Finanzindustrie, (wie es immer öfter zu hören ist)verstehen kann.

Viele sprechen jetzt offen, was bis jetzt nur ein Bankgeheimnis war.

Seit Monaten reden viele von einer Rezession (manche haben noch viel früher gewarnt, wurde aber von allen ignoriert). Jetzt ist ganz klar, die kommt bestimmt und es ist höchste Zeit, sich ein eigenes bild zu machen und entsprechend handeln.

Vor vier Jahren, hat mich ein alter Banker (ehemaliger Vorstanddirektor eine Großbank in Deutschland – damals schon in Pension) gewarnt: „Lilly, Sie werden sicher erleben, ich vielleicht nicht, aber in ein paar Jahren wird ein Bankencrash kommen, das wir nicht so leicht verkraften können.“

Seine Worte werde ich nicht so schnell vergessen. Als Bankerin, könnte ich vielleicht, mir dieser Horror Szenario vorstellen, aber ich wollte es nicht wahrnehmen.

Zurzeit sind noch viele die es nicht wahrnehmen wollen... Die Rezession ist da.

Umso schneller wir es als Realität nehmen, desto besser für uns alle.

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Finanzkrise - Vorsorge

Finanzwelt - weißt es...Sie nicht...
Unsere Finanzsystem basiert nicht auf einem stabilem Geld, obwohl viele von uns so denken.
Unsere Finanzsystem basiert auf eine Idee, die haben wir unsere Vertrauen geschenkt. Dieser Vertrauen ist jetzt gebrochen, und Politiker kämpfen darum, unsere Vertrauen in das System wieder zu gewinnen. Es wird sehr schwer sein in die kommenden Jahren.

Schauen sie sich mal die Medien Meldungen. Die belügen uns weiterhin, so viele viedersprüche, so viele versprechungen die nicht gehalten werden können, seitens unsere Politiker. Wieso kaufen die Staaten die Bankrotten Banken?
Damit die selber nicht als Bankrott erklärt werden... Weil die haben die Politik gemacht die uns dazu geführt hat...

Montag, 6. Oktober 2008

"Warum überall Geld fehlt" - Fehler in unserem Geldsystem



„Lebenskünstler leben von den Zinsen eines nicht vorhandenen Kapitals.”
Stanislaw Jerzy Lec


"Gib mir die Welt plus 5 Prozent"

Die Geschichte vom Goldschmied Fabian
50 aufschlussreiche Minuten über den grundlegenden Fehler
in unserem Geldsystem und das grundlegende Geheimnis
des Banken- und Geldwesens





Neue Impulse


Wie funktioniert Geld











Sonntag, 5. Oktober 2008

Das liebe Geld















"Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht"
So Mayer Amschel Rothschild, geboren am 23. Februar 1744.
Er war der Begründer der Rothschilddynastie.

Eine sehenswerte Dahrstellung, unsere tägliche unverzichtbare Droge! Das liebe Geld...

MAX VON BOCK
"10 Punkte Plan/Wie funktioniert Geld?", 2005, Diplomarbeit
Trickfilm (ca. 15 min) DVD IN PLANUNG!

Satirischer Informationsfilm, der aus der Perspektive von ausserirdischen Eroberern einen Blick auf unser Geld- und Bankensystem wirft. (Idee, Konzeption, Text und Ausführung)







Freitag, 3. Oktober 2008

Open your mind














Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

(Gandhi)

Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug.
(Epikur von Samos)

Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Sachen, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.
(Sascha Guitry)


Man riet mir, diese Aktien als Altersversicherung zu kaufen. Es war ein toller Erfolg: Innerhalb einer Woche war ich zum alten Mann geworden.
(Eddie Cantor)

Gott weiß, ich wäre gern Bankier geworden, es war mein Herzenswunsch. Ich habe früh eingesehen, daß den Bankiers einmal die Weltherrschaft anheimfalle.
(Heinrich Heine)

Hat man viel, so wird man bald noch viel mehr dazu bekommen. Wer wenig hat, dem wird auch das wenige genommen.
(Heinrich Heine)

Im Grunde ist der Gewinn nicht mehr als eine Illusion, nur der Verlust ist wirklich.
(Andre Kostolany)

Nirgendwo findet man soviel dumme Menschen versammelt wie an der Börse.
(Andre Kostolany)

Wenn´s um Geld geht, gibt es nur ein Schlagwort: == MEHR! ==
(André Kostolany)

Man kann entweder einige Investoren dauernd täuschen oder alle von ihnen für kurze Zeit hinters Licht führen, aber niemals alle immerfort verdummen.
(Abraham Lincoln)

Ich habe es geschafft, mich aus dem Nichts heraus in den Zustand extremer Armut hineinzuarbeiten.
(Groucho Marx, verlor 1929 an einem Tag seine gesamten 250.000 Dollar)

Ich kenne keinen Handelszweig, bei dem nicht heute Dinge verkauft werden, die man sich erst morgen mit Nutzen zu verschaffen hofft; jeder Kaufmann verkauft somit, was er nicht hat.
(Victor v. Mirabeau zum Termingeschäft, 1787)

Die Bahn der Himmelskörper kann ich berechnen, aber nicht, wie eine verrückte Menschenmenge die Börsenkurse in die Höhe oder Tiefe treiben kann.
(Sir Isaac Newton - verlor alles beim Südsee-Crash 1720)

Wer immer nur arbeitet, hat keine Zeit zum Geld verdienen.
(John D. Rockefeller)

Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug genug für den, der noch kommen mag.
(Friedrich Rückert)

Für den Börsianer ist Geld wie Meerwasser für den durstigen. Je mehr er trinkt, um so durstiger wird er.
(Schopenhauer)

Wie immer man es auch betrachten mag, es ist und bleibt ein Kartenhaus. Sie stehen nicht nur miteinander, sondern sie fallen auch gemeinsam.
(Harry D. Schultz)

Die Bank ist dein Freund; sie will dein Bestes - dein Geld.
(Sprichwort)

Die Börse schwankt zwischen Gier und Angst. Angst, alles zu verlieren, und Gier, noch mehr "Kohle" zu machen.
(Spruch)

Rothschild kann eine Hausse machen, aber keine Baisse verhindern.
(Spruch an der Wiener Börse)

Wissen!... Geld! ... Macht! Dieser Zyklus bildet das Fundament unserer Demokratie.
(Tenessee Williams)

Der Drang zu kämpfen, im herben Krieg der Spekulation der Stärkste zu sein, die
anderen aufzufressen, um nicht selbst aufgefressen zu werden, das war nebst seinem Durst nach Prunk und Genuß der ganze, einzige Grund seiner Leidenschaft für die Geschäfte.

(Emile Zola, 1891)

Welcher Laie wird wohl je verstehen, daß der Verkäufer der Kaufoption bei Ausübung der Kaufoption durch den Käufer der Kaufoption der Verkäufer
der von dem Käufer der Kaufoption gekauften Wertpapiere ist?

(Heinz Lindner - nach Serge Demoliere)

Die Börse ist die phantastischste Erfindung des Kapitalismus. Sie ist zwingend nötig, um den Kapitalfluss zu organisieren.
(Gregor Gysi, PDS)